April 2011: Volker Finke

Auch wenn sich unser Köln-Experte Daniel in seinem Artikel Mein FC, DAS bist Du! merklich zurückhält, hat Volker Finke die ausgekontert-Auszeichnung „Tor des Monats April 2011“ verdient.

Bemerkenswert, wie der Sportdirektor binnen kürzester Zeit seine guten Vorsätze über den Haufen warf und den beliebten Trainer Frank Schaefer demontierte. Wahrscheinlich wird Finkes Handeln sogar noch mit dem Klassenerhalt belohnt, was er dem ebenso überraschenden wie glücklichen 2:0-Heimsieg gegen Leverkusen zu verdanken hat. Doch die ganze Nummer hätte genauso gut schief gehen können. Dann wäre der Abstieg wohl auf Finkes Konto gegangen.

Jedenfalls steht in Stein gemeißelt, was der kicker vor Wochenfrist schrieb: Erst seit Finke beim FC ist, ist die Unruhe im Klub zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.