Ausgekontert reicht Klage gegen Jauch und google ein

Heute müssen wir euch leider zu einer ernsten Angelegenheit in eigener Sache informieren. ausgekontert hat heute Erlassungsklage vor dem Landgericht Hamburg gegen Günther Jauch und den Internetsuchdienstleister google eingereicht. Dieser Schritt ist uns selbstverstädlich nicht leicht gefallen. Die Ereignisse der letzten Monate und Jahre haben ihn jedoch unabwendbar gemacht.

Günther Jauch hat durch die Nicht-Erwähnung von ausgekontert in seiner sonntagabendlichen Talkshow erheblich dazu beigetragen, unseren Blog nicht gesellschaftsfähig zu machen. Wir haben über Jahre versucht, durch gezielte Indiskretionen und das Streuen von Gerüchten auf uns aufmerksam zu machen. Diese wurden von Jauch jedoch einfach gar nicht ignoriert. In der Erlassungsklage vor dem Landgericht sehen wir daher die einzige Möglichkeit, diese untragbare nicht-Situation zu verändern.

Ähnlich verhält es sich bei google. Wir wiesen die aufstrebende Firma aus den USA bereits mehrfach darauf hin, dass ausschließlich ausgekontert DER Blog über Fußball ist. Dennoch finden sich bei Eingabe des Begriffes „Fußball“ weiterhin unsachgemäße Empfehlungen wie Sport1.de oder dfb.de wieder. Google zeigt sich dabei unnachgiebig als deren wulfffähriger Helfershelfer. Auch hier bitten wir das Landgericht Hamburg einzuschreiten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.